Opelz-Blog.de Rotating Header Image

Opel Astra Sports Tourer: Ein Familienauto mit sportlicher Note

Wenn sich der Nachwuchs ankündigt oder die Familie wächst, muss meistens ein größeres Auto her. Ein Familienauto eben mit einem großen Kofferraum, ein Kombi also. Hört sich nach einem langweiligen Auto der Kategorie “quadratisch, praktisch, gut” an? Muss aber nicht sein, hat sich auch Opel bei seinem neuen Kompaktklasse-Kombi Opel Astra Sports Tourer gedacht. Im November 2010 war Verkaufsstart für die neue Generation Astra und mit ihr hat Opel dem beliebten Familienauto Astra Caravan einen neuen Namen gegeben, der das Programm im Namen trägt. Der neue Opel Astra Sports Tourer soll den Wünschen der jungen Elterngeneration nach einem Familienauto mit sportlicher Note entsprechen, ohne das Merkmal praktischer Kombi einzubüßen. Wir sind gespannt, ob der ankommt. Immerhin: Wenn es die Kompaktklasse von Opel sein soll, dann der Astra Kombi. 50 Prozent der Astra-Käufer haben sich in den letzen Jahren für den Kombi entschieden. Und das soll sicher so bleiben, auch mit dem neuen Astra Sport Tourer.

Familienauto Opel Astra Sports Tourer 300x150 Opel Astra Sports Tourer: Ein Familienauto mit sportlicher Note

Technische Daten zum Opel Astra Sports Tourer
Opels neuer sportlicher Kombi bringt folgende Maße mit: 4,70 m Länge, 1,81 m Breite vorn, 2,01 m Breite hinten, 1,54 m Höhe. Das Kofferraumvolumen beträgt 500 Liter und lässt sich mit dem flexiblen Sitzsystem FlexFold auf maximal 1.550 Liter vergrößern. Bei umgeklappten Sitzen kommt man auf 1,80 Meter Ladefläche im Astra Sports Tourer. Absolut familienautotaugliche Maße, trotz neuer Sportlichkeit! Im Vergleich zum Astra Caravan ist der Sports Tourer um 19 mm in der Länge gewachsen. Genauer gesagt hatte der Caravan eine Länge von 4,51 Meter, eine Höhe von 1,50 Meter, eine Breite vorne von 1,75 Meter und die Breite hinten von 2,03 Meter.

Platz, Komfort und Sicherheit: Die wichtigsten Kriterien im Familienauto
Platz für alles was eine Familie so transportieren muss, ist im Opel Astra Sports Tourer also vorhanden. Und vor der Konkurrenz VW Golf Variant muss sich der neue Opel Kompaktklasse-Kombi nicht verstecken. Der Variant bringt es bei einer Länge von 4,53 Metern auf 505 Liter bis max. 1.495 Liter Kofferraumvolumen und eine 1,70 m Ladefläche bei umgeklappten Rücksitzen. Wichtige bei einem Familienauto sind immer auch der Komfort, die Sicherheit und der Preis. Und noch mal zum direkten Kombi-Vergleich in der Kompaktklasse. Der Listenpreis für Opel Astra Sports Tourer startet bei 18.000 Euro in der Basis-Ausstattung Selection mit dem kleinsten Motor. Konkurrent VW verlangt 18.700 Euro für den Golf Variant.

Familienauto Opel Astra Sports Tourer Ansicht Sitze Vogelperspektive 300x211 Opel Astra Sports Tourer: Ein Familienauto mit sportlicher Note

Basis-Sicherheitsausstattung im Opel Astra Sports Tourer:

  • Fahrer-Airbag, Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer-Airbag
  • Kopf-/Dach Airbag vorn und hinten
  • Seiten-Airbag vorne
  • Schleuderschutz ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm)
  • Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR)
  • Bremsassistent
  • Reifenreparaturset
  • ABS mit Hilfsfunktionen

Basis-Komfortausstattung im Opel Astra Sports Tourer:

  • Getränkehalter für Vordersitze
  • Getönte Scheiben
  • Ablagetaschen in allen Seitentüren, in die vordere Türtasche passt eine 1,5 Liter Flasche
  • Vorrüstung für Kindersitzbefestigungssystem ISOFIX, hinten außen
  • herausnehmbare Ablagebox im Kofferraum
  • Rücksitzbank und -lehne im Verhältnis 60:40 umklappbar (Rücksitzbank herausnehmbar)
  • Fußraumheizung, hinten
  • Komfortsitze

Den Opel Astras Sports Tourer gibt es mit zwei Dieselmotoren und einer Leistung von 70 kW (95 PS) bis 81 kW (110 PS). Die sechs Benziner haben eine Leistung von 74 kW (101 PS) bis 103 kW (140 PS). Am sparsamsten fährt man mit dem Opel Astra Sports Tourer 1.3 CDTI mit 70 kW (95 PS) Leistung und einem kombinierten Verbrauch von 4,1 l/100 km, was 109 g/km CO2-Emission entspricht.

Fazit: Trotz seiner neuen sportlichen Dynamik hat der Astra Sports Tourer seine Qualitäten als Kombi und praktisches Familienauto nicht eingebüßt. Oder?

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 8 = sechzig vier

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>