Opelz-Blog.de Rotating Header Image

Ein paar Gründe zum Feiern bei Opel …

Natürlich habe ich die aktuellen Berichte über Opel zur Kenntnis genommen. Ehrlich gesagt habe ich die Art von Berichten bereits kurz nach der Pressekonferenz in Genf erwartet, denn da hat der Opel-Vorstandsvorsitzende Karl-Friedrich Stracke ja schon ein paar Worte zu der Zusammenarbeit mit dem PSA Konzern verloren. Nun gibt es ein Statement von Herrn Stracke zu der aktuellen Medienberichterstattung:

GM/Opel und PSA haben von Anfang an deutlich gemacht, dass die beiden Unternehmen in verschiedenen Bereichen zusammenarbeiten wollen. Dazu gehört auch die Produktentwicklung. Wie auch immer die konkrete Aufteilung der gemeinsamen Projekte aussehen wird, im technischen Entwicklungszentrum von Opel in Rüsselsheim gehen deshalb keine Stellen verloren. Die Allianz ist ganz explizit auf Ausgewogenheit ausgelegt. Wir arbeiten intensiv daran, unsere Effizienz zu steigern, um in einem schwierigen Marktumfeld so schnell wie möglich die Profitabilität des Unternehmens zu steigern.

Das ist natürlich (noch) kein Grund zu feiern, doch die liefere ich euch nun nach: Vor 79 Jahren verließ ein Opel Moonlight Roadster das Werk, in diesem Jahr hat genau dieses Fahrzeug (welches normalerweise in der Sammlung von Opel im Werk Rüsselsheim steht) die Bodensee Klassik Rallye gewonnen. 570 km, zahlreiche Sonderprüfungen, 3 Tage und viele Alpenpässe in Österreich, Schweiz und Deutschland haben Hanns-Werner Wirth und Thomas Ranft erfolgreich absolviert. Der 1,8 Liter 4-Zylinder Motor unter der Haube sorgte mit seinen 33,5 PS für den Antrieb. Die Karossier von dem zweisitzigen Roaster kam übrigens damals vom Karosseriebauer Deutsch aus Köln. 51 Fahrzeuge gab es vom Opel Moonlight Roadster und einer setzte sich nun bei der Klassiker Rallye gegen 150 Konkurrenten durch.

opel moonlight roadster Ein paar Gründe zum Feiern bei Opel ...

© GM Company.

175 Jahre wäre Adam Opel in diesem Jahr geworden, genauer gesagt vor 2 Tagen. Ob er sich über sein “Geschenk” gefreut hätte ist mir natürlich nicht bewusst, aber der jüngste Spross der Opel Familie wird ja nun seinen Namen tragen. Der neue Opel Adam wird vermutlich Ende des Jahres vorgestellt und soll dann ab dem nächsten Jahr in den Vertrieb gehen.  Gefreut hätte sich Adam Opel aber sicherlich über die Tatsache, dass Opel dieses Jahr den Plus X Award gewonnen hat. Nun darf sich Opel auch noch die Auszeichnung „Most Innovative Brand 2012“ auf die Fahnen schreiben. Wehende Opel Fahnen wird es wohl auch wieder auf dem Opel Treffen in Oscherleben 2012 zu sehen geben, das findet vom 07.-10.06.2012 in Oschersleben statt und ich freue mich auf die zahlreichen schönen (umgebauten) Opel Fahrzeuge.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− zwei = 6

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>